Den Puppen Druck machen…

Im Jahr 2013 entdeckte Albert Maly-Motta die Technik des 3D-Drucks für das Marionettentheater. Seither verwendet er dieses Verfahren zur Herstellung neuer Figuren, aber auch für technische Zwecke. 

 

Hände im Programm „Cura“ (Slicer)
Dasselbe Kulissenteil als Modell, im Rechner und kleines Testmodell rechts

3D-Druck im Tölzer Marionettentheater

Fabelhafte neue Möglichkeiten – der 3D-Drucker kann zur Herstellung von Figuren, Kulissen oder technischer Teile verwendet werden. Bei uns sind seit 2013  2 Drucker der holländischen Firma „Ultimaker“ im Einsatz. Für den „Nussknacker“ entstand das mechanische Zauberpferd komplett am 3D Drucker.

0 Kommentare für “Den Puppen Druck machen…

Hinterlassen Sie einen Kommentar